Vitalkörper- Massage

 

Vitalkörper-Massage

 

Harmonisierung zwischen Körper, Seele und Geist:

Mehr Vitalität und innere Ausgeglichenheit.

Der Vitalkörper ist ein Energiefeld um unseren Körper,

das die Gesamtheit aller  energetischen Verbindungen wie z.B. die Kommunikation der Zellen, der Organe, des Gewebes usw. steuert.

 

Nadis sind Energiekanäle, Meridiane.

Sie transportieren Prana, die Lebensenergie.

Manche Nadis transportieren das Prana zu den physischen Organen und steuern so den physischen Körper.

Die Koordination der Zellen wird vom Vitalkörper geregelt,

ohne ihn wäre die eigenständige Regelung der Atmung, des Stoffwechsels oder der Zellregeneration usw. nicht möglich.

Es können dadurch seelische, körperliche oder geistige Belastungen, Blockaden entstehen, die sich bei längerem Bestehen auf körperlicher Ebene durch Krankheit ausdrücken können.

 

Zum Verlauf der Nadis (Energiebahnen)

in der Tibetischen Heilkunde:

 

Nadis wird von vielen tausenden gröberen und feineren Kanälen durchzogen, deren Gesamtzahl von auf nahezu hunderttausend geschätzt wird. Verschiedene schriftliche und mündliche Hinweise zentralasiatischer Ärzte deuten darauf hin, dass viele oder gar die meisten dieser Kanäle so angeordnet sind, daß ihr Verlauf mit denjenigen der Blutgefäße und Nervenstränge zusammenfällt,

indem sie ihnen folgen und nicht selten, sich um sie herumwindend, die gleiche Richtung einhalten.

 

Unreinheiten der Nadis

 

Es heißt, dass die meisten dieser 72 000 (beziehungsweise 350 000) Nadis ungenutzt, unrein oder verstopft sind.

Die Verstopfung der Nadis kann auf folgende Gründe zurückzuführen sein.

Falsche Ernährung, sowie Tabak und Drogen können die Nadis verstopfen oder sogar schädigen.

Auch verschreibungspflichtige oder frei verkäufliche Medikamente können ihre Wirkung auf die Nadis haben.

Daher sollte man immer den Nutzen von Medikamenten gegenüber den Nebenwirkungen auch auf den Astralkörperabwägen.

Soweit möglich, ist es vorzuziehen, Krankheiten über gesunde Ernährung, Fasten  heilen.

Allerdings sollte man dabei nicht fanatisch sein. Auch chemische Medikamente haben ihren Platz.

Alte emotionale Verletzungen und Traumata existieren oft als tiefe Blockaden weiter.

Gedanken des Hasses, des Zornes, der Angst, des Zweifels und der Lüge erzeugen kleinere und größere energetische Unreinheiten. Umgekehrt führen Gedanken der Liebe,

der Großzügigkeit, des Mutes,

der Hingabe und der Vergebung zur

energetischen Öffnung.

 

Dauer ca.30 min./30€

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Haus des Lichtes, Praxis der Neuzeit 5d, 66589 Merchweiler